Datenschutzerklärung / Privacy policy

Datenschutzerklärung / Privacy policy

Stand: 1. Juli 2008

Das WasserBLIcK-Team der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie genau diese verwendet werden:

  1. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

    Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Übertragene Datenmenge
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
    • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

    Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur der BfG ausgewertet. Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht erstellt. Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

  2. Einwilligung in weitergehende Nutzung

    Die Nutzung bestimmter Angebote auf unserer Webseite wie etwa Newsletter oder Foren erfordert eine vorherige Registrierung und weitergehende Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise eine längerfristige Speicherung von E-Mail-Adressen, Nutzerkennungen und Passwörtern. Die Verwendung solcher Daten erfolgt nur, wenn Sie uns diese übermittelt und somit in die Verwendung eingewilligt haben.

    • Newsletter und Abos

      Um sich bei einem Newsletter-Dienst des WasserBLIcK anzumelden, benötigen wir mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können. Ein postalischer Versand des Newsletters ist derzeit nicht geplant.
      Das WasserBLIcK-System ermöglicht jedem regulären Benutzer die Erstellung von Newslettern. Die Empfänger solcher Newsletter (mehr) müssen vorher in einer Verteilerliste (mehr) aus der WasserBLIcK-Gruppen-/ und Benutzerliste ausgewählt werden. Sollten Sie Opfer missbräuchlichen Gebrauchs dieser Funktion geworden sein, nehmen wir Ihre Beschwerde unter der u.g. Kontakt-Email entgegen und rufen den betreffenden Verursacher zur Ordnung. Im Wiederholungsfalle scheuen wir nicht davor zurück, die Kennung zu sperren.
      Sie können einen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit abbestellen. Dazu können Sie uns entweder eine E-Mail zusenden oder über einen Link am Ende des Newsletters eine Stornierung vornehmen. Newsletter im Zusammenhang mit Gruppenmitgliedschaftsänderungen können Sie nicht abbestellen, da diese Informationen ein wichtiger Bestandteil der dezentralen Qualitätskontrolle für die Gruppenzusammensetzung sind.

    • Erstellen von Informationen durch den Nutzer

      Um WasserBLIcK als Informations-Ersteller nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Hierfür benötigen wir mindestens eine Nutzerkennung, ein Kennwort sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die von Ihnen erstellten Informationen sind mit Ihrer Nutzerkennung (Email-Adresse, Name, Vorname, evtl. weitere freiwillige Angaben) verknüpft. Wenn Sie in WasserBLIcK Informationen für bestimmte Nutzer erstellen, ist Ihre Benutzerkennung mit den darin enthaltenen Daten ebenfalls für diese Nutzer sichtbar. Sie können die genannten Dienste jederzeit kündigen, indem Sie uns eine E-Mail über die entsprechende Webseite des Dienstes zusenden.
      Die durch Nutzer erstellten Inhalte unterliegen grundsätzlich keiner inhaltlichen Kontrolle durch die BfG. Gleichwohl behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen Einträge zu löschen und Nutzer von der weiteren Nutzung auszuschließen, insbesondere wenn Einträge strafrechtliche oder sittenwidrige Tatbestände erfüllen.

  3. Sicherheit

    Die BfG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  4. Cookies

    Natürlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

  5. Links

    Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte solcher externer Seiten haben, auf die unsere Links verweisen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser externen Seiten auf unserer Internetpräsentation, die möglicherweise haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen. Die Inhalte und die Funktionsfähigkeit externer Angebote verantworten allein die jeweiligen Anbieter. Des Weiteren möchten wir auch darauf hinweisen, dass wir nicht beeinflussen können, wer einen Link zu unseren Seiten setzt, und dass ein solcher Link keinesfalls eine Verbindung zu dieser Seite indizieren kann.

  6. Auskunftsrecht und Kontaktdaten

    Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.
    Wenn Sie als WasserBLIcK-Nutzer registriert sind, bieten wir Ihnen an, die Daten selbst einzusehen und gegebenenfalls zu löschen oder zu ändern (s. Benutzereinstellungen (mehr).
    Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte:

    Uwe Langstengel
    Bundesanstalt für Gewässerkunde
    Postfach 200253
    D-56002 Koblenz
    Am Mainzer Tor 1
    D-56068 Koblenz
    Telefon +49 261 1306 5262
    mailto:langstengel@bafg.de

    Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.

  7. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

    Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 1.7.2008. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die BfG behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.